Sole-Inhalationen

//Sole-Inhalationen
Sole-Inhalationen2018-06-19T17:06:32+00:00

Ein Salzlösungs-Aerosol ist nicht bakterizid, was seine Verwendung einschränkt.

Sole Inhalationen ist ein Verfahren, das aufgrund seiner Einschränkungen immer weniger verwendet wird. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Salz Aerosol nicht aktiv ist bakterizid, so Inhalationen mit seiner Teilnahme nur an der Luft durchgeführt oder die Zerstäuber einzeln verwendet werden können.

Ein anderes Problem ist das Zusammenführen der Aerosolpartikel. Das Aerosol bildet größere Partikel. Dies ist ein wichtiger Parameter, da, um als ein therapeutisches Aerosol in Betracht gezogen zu werden, und das könnte in Inhalationen genutzt wird, muss Aerosolpartikelgröße von weniger als 5μm.Związane die Tatsache ist, dass größere Teilchen, die durch das Atmungssystem keine Möglichkeit der Annahme haben, die ein natürliche Filtration System Anfang in der Nase, so sind sie in Inhalationen nutzlos.

In Bezug auf die NaCl-Konzentration können wir hypotonische, isotonische und hypertonische Lösungen unterscheiden. Hypotonischen Lösungen mit einer Konzentration niedriger als die Konzentration der Kochsalzlösung haben (0,9%), isotonische eine Konzentration gleich 0,9%, während die Konzentration von hypertonen Lösungen als 0,9%. Hypotonische und isotonische Lösungen bewirken eine Befeuchtung der Schleimhaut und wirken auf den Körper. Darüber hinaus beruhigen sie die Schleimhäute und reduzieren ihre Überempfindlichkeit und Verstopfung. Dies fördert eine sanfte Stimulation der Drüsenfunktionen, die zur Entfernung von Schleim beiträgt. Hypertone Lösungen verursachen Austrocknung, Kontraktion und Reizung der Schleimhaut. Außerdem erhöhen sie die Aktivität der Schleim- und Drüsendrüsen, verursachen Hyperämie und haben antiödematöse Wirkungen.
Die Verwendung von Salzsprays bronchospazmu das Risiko von Patienten mit Atemwegshyperreagibilität schafft, die bronchiale Kontraktion der glatten Muskulatur verursachen kann.

Es ist die Hauptursache für die charakteristischen Symptome von Asthma, wie Kurzatmigkeit, Keuchen oder Husten. Hypertonische Salzlösungen (d.h. Konzentrationen über 0,9%) werden für diagnostische Zwecke verwendet, da sie eine erhöhte Sekretion und Husten verursachen. Dies ermöglicht den Erhalt von Material für die Diagnoseprüfung.

Bei Soleinhalationen wird ein Salzspray von 1-5% verwendet, so dass wir tatsächlich 95-99% Wasser inhalieren. Aus diesen und anderen Gründen werden Kochsalz-Inhalationen durch Trocken-Salz-Aerosol-Inhalation ersetzt, was sicherer und wirksamer ist.